Hofaktie

Ab sofort gibt Hof Bluschke eine ökologische Anleihe heraus – die „Hofaktie“.
Da unsere Mutterkühe und Mastrinder einen neuen, geräumigeren und moderneren Stall benötigen, haben wir diese Anleihe ins Leben gerufen.
Sie dient der Finanzierung der Baukosten.
Selbstverständlich könnten wir diesen komplett mit unserer Hausbank finanzieren, jedoch möchten wir viel lieber unsere Kunden an diesem Projekt beteiligen und mit eurer Unterstützung einen Teil der Kosten decken.
Wenn mehr als benötigt für den Stallbau zusammen kommt, möchten wir gerne die übrige Summe in die Modernisierung unseres Maschinenparks (Traktor, Graserntemaschinen) investieren.

Wenn dich diese Art von Beteiligung an unserem Hof anspricht, dann lass dir kurz erklären wie es funktioniert.
Du beteiligst dich an unserer „Hofaktie“ in Form einer Anleihe. Diese hat einen Zeichnungswert von jeweils €500 pro Anleihe und pro Person können maximal 10 Stück erworben werden. Die Anleihe wird mit 3% p.a. verzinst und du erhältst dem Wert entsprechend zum Jahresbeginn Gutscheine von uns, welche auf dem Wochenmarkt oder in unserem Hofladen in Fleisch- und Wurstwaren eingelöst werden können.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann einfach die drei unten stehenden Dokumente downloaden, lesen, ausfüllen und an uns schicken!

  1. Kurz erklärt und Hinweise auf Risiken
  2. Zeichnungsschein für die Zeichnung einer Anleihe
  3. Anleihebedingungen Hofaktie